ze:roPRAXEN

ze:roPRAXEN
Bodelschwinghstr. 12
68723 Schwetzingen

Über das Unternehmen

Arztsuche einmal anders – wir bewerben uns bei Ihnen! Sehen Sie sich unseren Boost Live-Talk vom Freitag, den 26.06.2020 an.

Sie suchen eine neue berufliche Herausforderung oder stehen ganz am Anfang Ihrer Arztkarriere? Sie möchten einen Arbeitgeber und eine Tätigkeit, die genau zu Ihren Wünschen und Vorstellungen passen?

Dann nutzen Sie die einmalige Gelegenheit und lernen die ze:roPRAXEN bei einem digitalen Live-Talk kennen. Hier haben Sie die Möglichkeit einen Blick hinter die Kulissen eines ambulanten Gesundheitsversorgers zu werfen und Infos zum Praxisalltag sowie den Karrierechancen aus erster Hand zu bekommen. 

Hier geht es zur Anmeldung: ze:roPRAXEN | Boost

Die ze:roPRAXEN sind der größte ambulante Gesundheitsversorger in der Metropolregion Rhein-Neckar.
Der Zusammenschluss aus 22 haus- und fachärztlichen Praxen sowie Dialysezentren bieten in zehn Städten in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen umfassende ambulante Leistungen in den Fachgebieten
der Allgemeinmedizin, Inneren Medizin (Nephrologie/Dialyse, Kardiologie, Pneumologie, Angiologie, Onkologie) sowie in der Physiotherapie. Über 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter versorgen jährlich rund 100.000 Patienten.

Moderne Versorgungskonzepte

Eine qualitativ hochwertige ambulante Versorgung bedeutet für uns: Praxen in Wohnortnähe und eine patientenorientierte, ganzheitliche Medizin auf dem aktuellen Stand der Forschung. Um die ambulante Versorgungstruktur vor Ort nachhaltig zu sichern, gehen wir neue Wege. Wir streben einen flächendeckenden Verbund aus Praxen in der Region an. Dabei setzen wir auf neue Versorgungskonzepte und moderne Arbeitsweisen, die den aktuellen Bedürfnissen von Ärztinnen und Ärzten entsprechen.

Unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten

Wir bieten (angehenden) Ärztinnen und Ärzten unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten in Hausarzt-, Fach- oder Gemeinschaftspraxen sowie in MVZs verschiedener Fachrichtungen als:

  • Famulant (m/w/d)
  • Arzt in Weiterbildung (m/w/d)
  • Facharzt (m/w/d)

In unseren Praxen:

  • liegt der Fokus auf Mensch und Medizin bei gleichzeitiger Entlastung von Bürokratie
  • arbeiten unsere Ärztinnen und Ärzte in eingespielten Teams sowie mit Kolleginnen und Kollegen aus neuen Gesundheitsberufen, wie etwa Physician Assistants
  • profitieren unsere Ärztinnen und Ärzte von einer optimalen Work-Life-Balance
  • durch flexible Arbeitszeitmodelle sind wir digital auf der Höhe der Zeit

Umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot

Die ze:roPRAXEN fördern aktiv die Fort- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Durch regelmäßige interne Weiterbildungen und Gesprächsrunden wird über neueste Forschungs- und Behandlungsmethoden informiert. Externe Seminare, die zur Kompetenzerweiterung beitragen, werden ebenfalls unterstützt. Der Verbund bietet attraktive Karrierechancen: So ist etwa die Entwicklung vom angestellten Arzt zum Standortleiter und anschließend zum Juniorpartner bzw. Gesellschafter möglich. 

Unternehmensgröße: 
Zwischen 251 und 1000 Mitarbeiter
Branche: 
Gesundheitswesen
Gesuchte Berufsfelder: 
Patientenversorgung
Gesuchte Fachbereiche: 
Allgemeinmedizin, Innere Medizin, Innere Medizin und Angiologie, Innere Medizin und Hämatologie und Onkologie, Innere Medizin und Kardiologie, Innere Medizin und Nephrologie

Video: 

FAQ: 

Ärzte welcher Fachrichtungen werden gesucht?
Wir sind ein wachsender Verbund und integrieren fortlaufend neue Praxen. Dafür suchen wir insbesondere Ärzte im Bereich Allgemeinmedizin, aber auch Mediziner aus der Inneren Medizin und den Bereichen Nephrologie/Dialyse, Kardiologie, Onkologie und Angiologie. Egal ob Sie ein Arzt in Weiterbildung sind, ein junger Facharzt oder bereits jahrelange Erfahrung haben, wir freuen uns über Ihre Bewerbung.
Kann ich im Verbund meine ärztliche Weiterbildung machen?
Die ze:roPRAXEN sind ein erfahrener Ausbildungsbetrieb und beteiligen sich an der
Verbundweiterbildung. Ärzten in Weiterbildung im Fachbereich Allgemeinmedizin bieten wir die Möglichkeit, die Hälfte der 36-monatigen Basisweiterbildung in der Klinik krankenhausersetzend in einer unserer internistischen Praxen zu absolvieren.

Anschließend können sie weitere Berufserfahrung (bis zu 24 Monate) in einer unserer Hausarztpraxen sammeln - mit der Möglichkeit einer späteren Übernahme. Somit können die ze:roPRAXEN im hausärztlichen Bereich 70 Prozent der Weiterbildung abdecken. Auch in den anderen internistischen Fachgebieten, wie der Nephrologie und Kardiologie, bieten wir bis zu 18 Monate Weiterbildung an.
Findet eine Einarbeitung statt?
Für Ärzte in Weiterbildung gibt es ein Weiterbildungscurriculum, das je nach Interessenlage individualisiert wird. Erfahrene Ärzte stehen den jungen Kolleginnen und Kollegen im Rahmen eines Mentorships mit Rat und Tat zur Seite und beraten auch zur Karriereplanung.

In den Praxen arbeiten eingespielte Teams aus Ärzten, die beim Onboarding unterstützen. Regelmäßige interne Veranstaltungen dienen zum fachlichen Austausch und zum Kennenlernen der anderen Ärzte und Ärztinnen aus dem Verbund.
Wie sehen die Arbeitszeiten in den Praxen aus?
Die Arbeitszeiten sind individuell nach Praxis geregelt. Die ze:roPRAXEN bieten unterschiedliche Arbeitsmodelle, die sich der jeweiligen Lebenssituation anpassen und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ermöglichen.
Welche Karriereperspektiven gibt es?
Die Förderung von Talenten ist den ze:roPRAXEN ein wichtiges Anliegen. Durch die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten im Verbund ergeben sich vielfältige Karriereperspektiven. So ist die Entwicklung vom angestellten Arzt zum Ärztlichen Leiter einer Praxis bis hin zum Juniorpartner und anschließend Gesellschafter möglich.
Werden Fortbildungen unterstützt?
Die ze:roPRAXEN unterstützen aktiv die Fort- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – zum Beispiel durch interne Veranstaltungen, in denen über neueste Forschungs- und Behandlungsmethoden informiert wird. Aber auch Kosten für externe Seminare werden übernommen, wenn sie fachlich relevant sind. Dafür gibt es zusätzliche Fortbildungstage.
Wie läuft der Bewerbungsprozess ab?
Sie haben ein Stellenangebot im Verbund gesehen, das Ihnen zusagt? Prima. Dann bewerben Sie sich am besten über unsere Karriereseite. Dort können Sie alle wichtigen Unterlagen einpflegen. Passen Ihre Qualifikation und Wünsche zur ausgeschriebenen Position, laden wir Sie zu einem Vorstellungsgespräch ein. Nach einem positiven Erstgespräch vereinbaren wir mit Ihnen eine Hospitation in einer Praxis, damit Sie die Arbeitsweise und das Praxisteam direkt vor Ort kennenlernen. Passt es für beide Seiten, freuen wir uns über eine neue Mitarbeiterin bzw. einen Mitarbeiter und Sie sich über eine neue Stelle.

Ansprechpartner: 

Herr Daniel Zähle 
Projektleiter hausärztliche Versorgung
06202 92803 16
Frau Katrin Schenk 
Personalreferentin
06202 9280318

Unternehmensstandorte

Adressen Informationen

Bodelschwinghstr. 12
68723 Schwetzingen

Benefits: 

Betriebliche Altersvororge
Flexible Arbeitszeitmodelle
Gesundheitsleistungen
Gute Verkehrsanbindung
Kostenlose Getränke
Mitarbeiter- und Team-Events
Sonstige Mitarbeitervergünstigungen
Unterstützung bei Fort- und Weiterbildungen
Vereinbarkeit von Familie und Beruf