Zum Hauptinhalt springen

Arzt in Weiterbildung (m/w/d) für Urologie

Gesundheit im Verbund

Die Stiftung Mathias-Spital Rheine ist ein caritatives Unternehmen in christlicher Tradition mit Sitz in Rheine. Die Krankenhäuser Mathias-Spital, Jakobi Krankenhaus, Klinikum Ibbenbüren, Pius Hospital Ochtrup und Paulinenkrankenhaus Bad Bentheim leisten ebenso wie die Geriatrische Rehaklinik Mettingen seit Generationen einen wesentlichen Beitrag zur Daseinsvorsorge der im nördlichen Münsterland und darüber hinaus lebenden Menschen. Das Leistungsangebot wird durch Medizinische Versorgungszentren, Altenheime und einen ambulanten Pflegedienst ergänzt. Die Mathias-ServiceGesellschaft unterstützt alle Einrichtungen mit umfangreichen Dienstleistungen. Darüber hinaus bestehen zahlreiche Kooperationen mit anderen Leistungserbringern im Gesundheitswesen.

Über 4.000 Menschen arbeiten in der Mathias-Stiftung für die Patienten/innen und Bewohner/innen und es werden jährlich mehr. Sie werden sowohl gefordert als auch gefördert und erleben einen wertschätzenden Umgang. Unser konsequenter Qualitätsanspruch und gute Abläufe zielen auf das Wohlergehen der Patienten/innen und Bewohner/ innen. Die daraus resultierende gute Akzeptanz bei unserer Zielgruppe gibt uns eine wirtschaftliche Stabilität und ermöglicht uns, das Leistungsangebot kontinuierlich zu verbessern und auszubauen.

Das Klinikum Ibbenbüren ist ein Schwerpunktkrankenhaus im Kreis Steinfurt mit 460 Betten, 13 Fachabteilungen und Lehrkrankenhaus der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Unsere Strukturen

Die Klinik für Urologie und Kinderurologie verfügt über 33 Planbetten. Es wird das gesamte Spektrum der modernen Urologie mit Ausnahme der Nierentransplantation durchgeführt. Besondere Schwerpunkte der Klinik sind die Uro-Onkologie mit großer Tumorchirurgie, die minimalinvasive Chirurgie inkl. der da Vinci roboter-assistierten Chirurgie, 3D-Laparoskopie und die Endourologie (Laserlithotripsie, Mini-PCNL, flexible Ureterorenoskopie, Rezum und Lasertherapie der Prostata). Die Urologische Klinik leitet das überregional bekannte Kontinenz- und Beckenbodenzentrum. Daher sind Urogynäkologie, Prothetik, Kontinenz und Neurourologie weitere wichtige Schwerpunkte unserer Klinik. Unsere Klinik ist ein ausgewiesenes Schulungszentrum für Kontinenz- und Prolapschirurgie sowie Prothetik. Ein urodynamischer Messplatz, ein hochmoderner Lithotripter, neuer digitaler Durchleuchtungstisch, neuartige Ultraschallverfahren und MRT-Fusionsbiopsie stehen zur Verfügung. Die Chemotherapie urologischer Tumore wird in eigener Regie durchgeführt. Die volle Ermächtigung für die Facharztweiterbildung und die Zusatzbezeichnung Medikamentöse Tumortherapie ist vorhanden.

Ihr Profil

Sie sind in der Ausbildung zum Facharzt für Urologie oder möchten diese beginnen. Sie legen Wert auf eine gut organisierte Ausbildung, die Ihnen während der geforderten Zeiträume alle Aspekte des Fachgebiets bietet. Darüber hinaus sind Sie motiviert, Teil eines modernen, leistungsfähigen Teams mit hervorragender Mischung aus erfahrenen und jungen Kollegen zu werden. Dann sind Sie bei uns richtig!

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine strukturierte, kurrikulär geordnete Ausbildung in allen Bereichen des Fachgebiets – unsere Weiterbildungspläne entnehmen Sie bitte unserer Internetseite. Der Chefarzt verfügt über die volle Weiterbildungsberechtigung für Urologie.

  • Voll-/Teilzeitstelle in einem gemischten Team aus erfahrenen Fachärzten und Weiterbildungsassistenten
  • Flache Hierarchie und eine intensive Betreuung werden im klinischen Alltag gelebt
  • Dienst- und Urlaubspläne werden von den ärztlichen Mitarbeitern/innen eigenverantwortlich gestaltet
  • großzügige Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • Familienfreundliches Arbeitsumfeld
  • Attraktive Beschäftigungs- und Vergütungsbedingungen nach den AVR-C
  • Eine zusätzliche Altersversorgung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Für erste Informationen steht Ihnen unser Chefarzt der Klinik für Urologie, Herr Dr. med. Sameh Hijazi, unter der Telefonnummer 05451 52 -5051 gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch.

Gerne können Sie sich unsere Klinik auch im Rahmen eines Hospitationstages näher ansehen, um Ihre Entscheidung gut vorbereiten zu können.

Bitte geben Sie in Ihren aussagefähigen Bewerbungsunterlagen auch Ihren frühestmöglichen Eintrittstermin, Ihre Gehaltsvorstellung und Ihre Konfession an. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte an folgende Anschrift richten:

Mathias-Stiftung Rheine
Zentrale Personalabteilung
Frankenburgstraße 31
48431 Rheine

oder per E-Mail an: bewerbung@mathias-stiftung.de

Arzt in Weiterbildung (m/w/d) für Urologie

Stiftung Mathias-Spital Rheine - Klinikum Ibbenbüren
Ibbenbüren
Vollzeit
Assistenzarzt
Urologie

Veröffentlicht am 14.06.2019